Skip to content

Ausschreibungen

Therapeutische Leitung in der Fachklinik F 42

Die Fachklinik F 42 in Berlin-Neukölln ist eine moderne Rehabilitationsklinik zur Entwöhnungs- und Adaptionsbehandlung suchtkranker Rehabilitand*innen mit dem Schwerpunkt Drogenabhängigkeit. Die Einrichtung verfügt über 42 Behandlungsplätze.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir

eine/n therapeutische/n Mitarbeiter*in als Therapeutische Leitung für eine Stelle mit einem Stundenumfang von 38,50 Stunden

Das bieten wir:

  • eine anspruchsvolle und vielseitige Führungsaufgabe in einer lebendigen und innovativen Einrichtung
  • ein interessantes Arbeitsumfeld in einem hoch motivierten, lebendigen und multiprofessionellen Fachteam, in dem ein angenehmer Umgang miteinander herrscht
  • eine enge kollegiale Zusammenarbeit mit den Leitungskräften der weiteren Suchthilfeeinrichtungen des Trägers
  • individuelle Fort- und Weiterbildungen sowie Supervision/Leitungscoaching
  • Arbeit in einem Träger mit hoher Mitbeteiligung der Leitungen bei wegweisenden Entscheidungen
  • ein sicherer, verantwortungsvoller Arbeitsplatz und eine angemessene Vergütung

Das bringen Sie mit:

  • eine Rehabilitand*innen- und ressourcenorientierte Haltung
  • hohes Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Erfahrung in der stationären Suchtkrankenhilfe
  • Erfahrung in Leitungstätigkeit und die Fähigkeit pädagogische, therapeutische und wirtschaftliche Zielsetzungen miteinander zu verbinden
  • einen kooperativen Führungsstil
  • Freude an der Leitung und konzeptionellen Weiterentwicklung des multiprofessionellen Teams in enger Zusammenarbeit mit der leitenden Fachärztin der Einrichtung.

Wir erwarten

  • einen Hochschul-/Fachhochschulabschluss als Sozialpädagoge*in/-arbeiter*in mit einer Zusatzausbildung als Suchttherapeut*in oder einen Abschluss als Dipl./Master Psycholog*in mit Approbation.

Ihre Bewerbung incl. Ihres möglichen Einstiegstermins und Ihren Gehaltsvorstellungen schicken Sie bitte baldmöglichst per Post an:

ADV – Rehabilitation und Integration gGmbH

Fachklinik Briese

Gerhard Schmidt-Burda
Geschäftsführer
Perleberger Straße 27
10559 Berlin

oder per Mail an: schmidt-burda@adv-suchthilfe.de

Examinierte/n Krankenschwestern/Krankenpfleger in der Fachklinik F42
Die Fachklinik F42 der ADV – Rehabilitation und Integration gGmbH in Berlin-Neukölln ist eine Rehabilitationsklinik für drogenabhängige Menschen.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir examinierte Krankenschwestern/Krankenpfleger oder examinierte Altenpfleger*innen als Unterstützung für das Pflegeteam in der Fachklinik im Rahmen einer Vollzeit- oder Teilzeitstelle und/oder mit einem Vertrag als „geringfügig Beschäftigte/r“.

Das bringen Sie neben Ihrer beruflichen Qualifikation mit:

  • die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Flexibilität
  • ein hohes Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit

Das erwartet Sie:

  • ein sicherer, verantwortungsvoller Arbeitsplatz
  • ein interessantes Arbeitsfeld
  • individuelle Fort- und Weiterbildungen
  • Supervision
  • eine angemessene Vergütung nach Haustarif

Wenn Sie sich von dieser verantwortungsvollen Aufgabenstellung angesprochen fühlen, dann freuen wir uns darauf Sie kennenzulernen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung schicken Sie bitte zeitnah per Post oder E-Mail an:

ADV – Rehabilitation und Integration gGmbH

Fachklinik F42

Dr. Marion Sengelaub

Flughafenstraße 42

12053 Berlin

oder per Mail an: Marion.Sengelaub@adv-suchthilfe.de

Psychologische Psychotherapeuten in Ausbildung (m/w) für 6 Monate
Die Fachklinik F42 der ADV Rehabilitation und Integration gGmbH in Berlin Neukölln ist eine moderne Rehabilitationsklinik zur Entwöhnungsbehandlung suchtkranker Rehabilitand*innen mit dem Schwerpunkt Drogenabhängigkeit. Die Einrichtung verfügt über 40 Behandlungsplätze.
Wir suchen Psychologische Psychotherapeuten in Ausbildung (m/w) für 6 Monate im Rahmen der praktischen Tätigkeit (600 h, PT2) (25h / Woche bei einer 5-Tage-Woche)
Ihre Aufgaben
  • Einzel- und Gruppenpsychotherapie
  • Leitung von Bezugsgruppen (gemeinsam mit eine/r Bezugstherapeut*in)
  • Krisenintervention
  • Durchführung indikativer Gruppen

Wir suchen:

Bewerber*innen mit Patienten- und ressourcenorientierter Haltung, selbständiger Arbeitsweise und der für unsere Arbeit unerlässlichen Flexibilität. Bewerber*innen sollten Interesse an der Suchttherapie haben und nach dem Studium der Psychologie eine Psychotherapieausbildung begonnen und die praktische Tätigkeit 1 („psychiatrisches Jahr“) abgeschlossen haben.

Wir erwarten:

Engagement und eine Identifikation mit den Zielen der Rehabilitationsbehandlung bei drogenabhängigen Patienten.

Wir bieten:

Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, kollegiale Zusammenarbeit in einem engagierten Team, regelmäßige Supervision sowie Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung.

Vergütung im Rahmen des Mindestlohns (25 Stunden/Woche, 5-Tage-Woche), Teilnahme an internen und externen Fortbildungen.

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte zeitnah per Post oder E-Mail an:

ADV – Rehabilitation und Integration gGmbH

Fachklinik F42
Frau Ulrike Nimir
Flughafenstraße 42
12053 Berlin

oder per Mail an: ulrike.nimir@adv-suchthilfe.de