Skip to content

ADV Fachtage

Fachtag 2016

Am 22. September 2016 fand in der Fachklinik Briese der 8. ADV-Fachtag statt. Das Motto lautete: „Beruflich Orientierte Rehabilitation für Abhängigkeitskranke in der klinischen Praxis“. 

Georg Wiegand - BORA in der klinischen Praxis

Nina Pritszens (vista) – Selbstwirksamkeit ganz praktisch

Prof. Dr. Johannes Lindenmeyer – Möglichkeiten und Grenzen der beruflichen Orientierung in der Entwöhnungsbehandlung

Fachtag 2015

Am 5. November 2015 fand im Nachbarschaftshaus Urbanstraße der 7. ADV-Fachtag statt. Er stand unter dem Motto „Herausforderung „Crystal-Meth“ – Besonderheiten in Beratung und Behandlung“. 

Klaus Hansen – F42 – Konzeptergänzungen ab 2016  Ein Ausblick

Robert Reich  Crystal Meth  Eine kurze Einführung

Siegfried Schwarze  Sexualität und Crystal Konsum

Wolfgang Wetzel  Suchtberatung anders  Herausforderungen durch Crystal Meth

Die Präsentation von Lorenz Völkel lassen wir Ihnen gerne per Mail zukommen. Senden Sie uns dazu bitte eine kurze Mail an fachtag2015(at)adv-suchthilfe.de.

Fachtag 2013

Am 18. April 2013 fand in der ADV gGmbH Fachklinik F42 und in der Werkstatt der Kulturen in Neukölln der 6. ADV-Fachtag statt. Er stand unter dem Motto "Versorgungsvielfalt. Welche Therapie für welche Patienten?". 

Dr. Thomas Peschel, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Diamorphingestützte Behandlung 

Chaim Jellinek, Facharzt für Allgemeinmedizin
Substitutionstherapie 

Dr. Christian Remmert, Psychologischer Psychotherapeut
Individualität oder Konformität. Wieviel Gemeinschaft braucht die Suchthilfe?

Fachtag 2011

Der 5. ADV-Fachtag fand am 14. September 2011 in der Fachklinik Briese statt. Er hatte das Thema „Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser. Wie gut ist die Kontrolle, und ist sie wirklich besser?“

Dr. Chaim Jellinek (Ambulanz für integrierte Drogenhilfe, Berlin-Neukölln)
Drogenanalytik in der Suchtmedizin

Prof. Dr. Joachim Körkel (Evangelische Hochschule Nürnberg):
Selbstkontrollierter Substanzkonsum

Dr. Johannes Lindenmeyer (salus Klinik Lindow)
Prinzip der Resultatsverantwortung

Fachtag 2010

Der Fachtag 2010 hatte des Thema "Übergänge - Schritte ins Leben" und fand im Oktober 2010 im Rahmen der 2. Berlin-Brandenburgischen Suchttherapietage im St. Hedwig-Krankenhaus in Berlin-Mitte statt.

Christian Remmert (ADV gGmbH):
Adaption – Von der Therapie ins "normale" Leben

Kerrin Adlung (ADV gGmbH):
Übergänge - vom Entzug zur Entwöhnung

Kristine Leicht (ADV gGmbH):
Übergänge - Schritte ins Leben. Hilfen nach dem SGB XII

Fachtag 2009

„Darfs etwas mehr sein?“ - Qualität in der Rehabilitation

Das Spannungsfeld zwischen Notwendigkeiten und Wünschen in der Suchttherapie behandelte Herr Dr. Lindenmeyer in seinem Vortrag. Herr Veltrup berichtete über eine anerkannte, leitliniengerechte Methode, die erheblich zur Steigerung der psychotherapeutischen Prozess- und Ergebnisqualität beiträgt.

Dr. Clemens Veltrup (Fachklinik Freudenholm‐Ruhleben):
Motivational Interviewing als psychotherapeutisches Qualitätsmerkmal

Dr. Johannes Lindenmeyer (salus Klinik Lindow):
„Wie es Euch gefällt – Qualität aus der Sicht der Patienten“

Fachtag 2008

Bei unserem Fachtag "Immer Arbeit mit der Arbeit" am 04. November 2008 in den Arbeitstherapieräumen der Fachklinik F42 in der Elsenstr. 52 in Berlin - Neukölln wurden einige erfolgreiche Modelle zur Integration von Abhängigkeitserkrankten in die Arbeitswelt vorgestellt.

Die Präsentation der ESF Qualifizierungsmaßnahme "Holztechnik" in der ADV Tischlerei durch den Leiter, Kay Phillipp
· Der Vortrag zum Thema Arbeitstherapie in der Fachklinik Briese durch die Arbeitstherapeutin Monika Wingen

Fachtag 2007

Als Nachlese zu den Vorträgen auf unserer Fachtagung "Schwierige Patienten – Chance oder Belastung" am 1. November 2007 in Birkenwerder hier die Links:

Der interkulturelle Ansatz in der Rehabilitation von Christian Remmert, therapeutischer Leiter der Fachklinik „F42“ der ADV gGmbH.

Betreutes Wohnen für Menschen mit Suchtproblemen und komorbiden Beeinträchtigungen
interkulturelle Ansatz in der Rehabilitation von Martin Hilckmann, Bereichsleiter der ZIK – zuhause im Kiez gGmbH, Berlin.

Der Vortrag zum Thema „Psychose und Sucht“ von Frau Dr. Stephanie Wuensch , Therapiezentrum Psychose und Sucht, Hamburg liegt uns leider nicht in schriftlicher Form vor. Wir verweisen hier auf Google: Stichworte „Psychose und Sucht/Dr. Wuensch" oder "Doppeldiagnose/Dr. Wuensch“.